Dank für 5 wundervolle Jahre!

23. Mai. 2016

Panfu-2Panfu erholte sich gut bei mir auf der Pflegestelle. Aber gesund war er nicht und auch nicht ausdiagnostiziert. Trotzdem fand sich eine Familie, die sich bedingungslos in ihn verliebte.

Es stellte sich heraus, dass der Perserkater an einer seltenen Autoimmunerkrankung litt, die weitere Defizite nach sich zog. Der Kater war aufwändig, anstrengend und kostenintensiv. Aber sein Mensch wuchs in seiner Beurteilung und Versorgung über sich hinaus und gab nie auf.

April 1Der selbstbewusste Kater mit den riesigen, gelben Augen wurde innig geliebt und hatte eine überraschend lange, vor allem aber sehr, sehr schöne Zeit.

Danke, liebe Anette, für das herrliche Katerleben, das Panfu bei Euch hatte.