Wildtierschutz – Tipps für Autofahrer

14. Okt. 2018

Die noch immer sehr warmen und sonnigen Tage fühlen sich fast noch „wie Sommer“ an. Aber spätestens, wenn es bereits um 18:30 h zu dämmern beginnt, werden wir gewahr, dass wir uns in der Mitte des Oktobers befinden.
Für Vögel und Wildtiere werden die Stellen für die Winterfütterung und entsprechende Plätze zum Überwintern eingerichtet. Aber kaum Jemand denkt daran, dass es in dieser Jahreszeit zu besonders vielen Wildunfällen kommt.
 
Wie so häufig hat wieder Korinna Seybold von der „Wildtierhilfe Odenwald“ die Problematik kompetent und eindringlich in einem Artikel dargestellt. Ich verlinke gerne zu ihrem Artikel auf der Facebookseite der „Wildtierhilfe Odenwald“ und hoffe, damit das eine oder andere Leben retten zu können.

Hier geht es zum Artikel …

Ergänzen möchte ich die Empfehlung, der „nächsten Tierarztpraxis“ grundsätzlich die direkte Unterbringung in einer Wildtierauffangstation vorzuziehen.