Eine schöne Nachricht: »Lieber alter Fussel, …

18. Okt. 2014

… du bist bei uns sehr willkommen!!!!«
Diese Zeilen stehen in der Mail, die ich gestern bekam. Und sie bedeuten, dass der kranke Seniorkater ein Zuhause bekommt!

Die Dame hatte sich schon vor einiger Zeit nach Fussel erkundigt. Die 14-jährige Katze der Familie – ebenfalls ein Persermix – ist nach dem Tode ihres Bruders alleine. Auch wenn sie nicht trauert, ist doch Platz für ein zweites Tier. Und das soll ein Notfall aus dem Tierschutz sein. Nach den ersten Gesprächen meinten die Interessenten zunächst, sich das Management eines so vielfach kranken Tieres nicht zuzutrauen; auch die Kosten mussten bedacht werden.

»Plüschopi« Fussel

»Plüschopi« Fussel

Aber der »Plüschopi« ging Ihnen nicht mehr aus dem Sinn. Etlichen Mails folgte vorgestern das Kennenlernen und gestern die Entscheidung. Fussel kuriert zur Zeit eine heftige Bronchitis aus. Sobald er genesen ist, bringe ich ihn in sein Zuhause.

Und dann hängt seine Zukunft von Katze Mim ab. Wenn sich beide Tiere verstehen, kann Fussel bleiben und er wird den kompetentesten und liebevollsten Altersruhesitz haben, den wir uns vorstellen können.