Eine Legende ist abgetreten

23. Jun. 2020

Emil war bereits richtig alt, als er bei uns einzog. Die Ohren ausgefranst von vielen Lebensjahren als unkastrierter Streuner, hocharthrotisch und diagnostiziert mit einem erhöhten Blutdruck, einer Niereninsuffizienz und einer Schilddrüsenüberfunktion wollte ich ihm noch einige gute Wochen ermöglichen. Die Idee gefiel dem Opi offensichtlich: es wurden drei Jahre daraus.

Als Opi Emil wurde er legendär. Besucher freuten sich, dass er „noch immer da war“, wenn er überaus freundlich angeschlufft kam um sich kraulen zu lassen. Nicht einer kam auf die Idee, dass man ihn hätte einschläfern lassen müssen.

Der endgültige Verfall war die Folge eines Tumors im Bauchraum. Der Methusalem machte sich auf den Weg und benötigte nur noch ein ganz klein wenig Hilfe von uns.
Es waren mir eine Ehre und ein Vergnügen, Du netter, alter Kauz!
Dein junger Freund Ganymed vermisst Dich sehr.